Schädlingsbekämpfung Frankfurt: Ratten im Garten

Infos2013

Ratten treten vermehrt in Gärten auf. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Art. Insbesondere im Herbst und in den Wintermonaten sind Ratten sehr intensiv auf der Suche nach Nahrungsquellen. Sehr gerne bedienen sie sich im Kompost, an Vogelhäusern oder auch Mülltonnen und Containern, die sich in der Nähe des Hauses befinden. Woran man Ratten im Garten erkennt und wie man sie am besten beseitigt erklären wir in unserem heutigen Blogbeitrag.

Rattenbefall im Garten erkennen

In den wenigsten Fällen werden Ratten im Garten direkt gesichtet. Sicht man sie doch, ist das ein sehr eindeutiges Zeichen dafür, dass sich Ratten im Garten eingenistet haben. Das sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr, sehr groß, dass sich die Ratten in unmittelbarer Nähe eingenistet haben. Neben lebenden Tieren sind auch tote Tiere ein Indiz für Rattenbefall. Wo eine tote Ratte gesichtet wird, sind definitiv auch lebende Ratten in der Nähe.

Auch an Vogelhäusern und Futterstellen ist die Sichtung von Ratten keine Seltenheit. Erblickt man kein Tier mit eigenem Auge, findet jedoch regelmäßig Kotreste an bestimmten Stellen, ist auch das ein Indiz dafür, dass Ratten sich in der Nähe eingenistet haben. Kratz- und Bissspuren von Nagern sowie große Löcher in den Ecken des Kompostes deuten ebenso auf einen Rattenbefall hin.

Was tun bei Ratten im Garten?

Bei der Sichtung von Ratten oder dem Gefühl, dass sich Ratten in der Nähe eingenistet haben ist Obacht geboten. Als Kammerjäger Frankfurt können wir sagen, dass Rattenbefall meist aus hygienischen Gründen resultiert. Müll falsch gelagert oder nicht ordnungsgemäß entsorgt zieht die gefräßigen Nager an. Essensreste und Abfälle dienen ihnen als ideale Nahrungsquelle. Im schlimmsten Fall dringen Ratten auch in Schuppen, Garagen und umliegende Häuser ein und breiten sich immer weiter aus.

Um diese Missstände zu vermeiden sollte man bei Verdacht auf Rattenbefall nicht nur den Kompost regelmäßig kontrollieren, sondern auch die eigene Müllentsorgung überdenken.

Rattenbekämpfung im eigenen Garten

Gibt es bereits einen Befallsherd kann sich die Bekämpfung der Ratten im eigenen Garten schwierig gestalten. Wir empfehlen dringend einen professionellen Kammerjäger mit der Bekämpfung zu beauftragen.