Weihnachten mit einem geschmückten Weihnachtsbaum

Kurz vor Weihnachten gibt es oft vor Supermärkten einen Weihnachtsbaumverkauf. Als geschmückter Weihnachtsbaum eignen sich Fichten und Tannen. Wenn der Weihnachtsbaum für das Wohnzimmer gekauft wird, brauchen die Hausbesitzer genug Platz, um ihn entweder am Boden oder auf einem Hocker aufzustellen. Für einen geschmückten Weihnachtsbaum braucht man natürlich auch einen schönen Weihnachtsbaumständer. Am besten einen Ständer, der das Gewicht mit Kugeln gut aushalten kann. In manchen Dörfern schlagen sich Waldbesitzer auch einen Weihnachtsbaum aus dem eigenen Waldbesitz. Manche kaufen auch Weihnachtsbäume mit Ballen, um sie nach dem Fest in einem Wald oder in den Garten einzupflanzen. Es gibt auch kleine Mini-Weihnachtsbäume, die mit etwas Sprühschnee dekoriert sind und am Fenster oder auf einem Tisch mit weihnachtlicher Decke oder Dekoration auch gut aussehen. Auch kleine Bäume können evtl. nach dem Fest in den Garten oder im Wald angepflanzt werden, wenn sie nicht zu trocken geworden sind. Deswegen sollte ein Weihnachtsbaumständer stets mit Wasser gefüllt werden.

Früher sind Weihnachtsbäume mit echten Kerzen und Kerzenhaltern, Strohsterne, Weihnachtsbaumglocken und -kugeln geschmückt worden. Oben an der Spitze kann eine schön gestaltete Weihnachtsbaumspitze aufgesetzt werden. Heutzutage werden oft Lichterketten und Perlenketten an den Weihnachtsbaum kunstvoll angebracht, da Kerzen auch Sauerstoff verbrauchen, und es zu gefährlich ist, Kerzen mit Feuer zu entzünden, oder sie vollständig abbrennen zu lassen. In manchen Kirchen am Dorf stehen noch Weihnachtbäume mit echten Kerzen. Manchmal werden auch einfach nur Weihnachtsbäume mit Dekoration aufgestellt.

In der Schule werden vor Weihnachten oft Klassen aufgefordert im Bastelunterricht, die städtischen Weihnachtsbäume zu dekorieren. Denn auch die Stadtverwaltung schmückt vor Weihnachten einige Plätze in der Vorweihnachtszeit mit Weihnachtsbäumen. Dann können sich einzelne Klassen um den jeweiligen Platz mit Baum kümmern und ihn z. B. mit ausgemalten Sternen oder gebastelten Sterne oder Kugeln dekorieren. Auch diese Weihnachtsbäume werden mit elektrischen Lichterketten bestückt, damit es in der dunklen Weihnachtszeit etwas heller wird abends.

https://xmasdeco.de/

Der Weihnachtsbaum

Ein Vogel ohne Flügel, ein Sommer ohne Sonne oder ein Weihnachtsfest ohne Tannenbaum. Diese zwei Dinge sind unweigerlich jedes Mal wieder miteinander verbunden und können einfach ohne einander nicht dasselbe sein.  

Der Weihnachtsbaum bleibt ein ganz besonders Phänomen, denn warum geht es nun eigentlich, und warum solltest du einen Baum in deinem Haus aufstellen. In diesem Artikel erfährst du den Ursprung des Weihnachtsbaums. Auch lernst du, warum der Weihnachtsbaum in der Zukunft unersetzlich bleibt.

Der Weihnachtsbaum wird irgendwann im Mittelalter zum ersten Mal in der Geschichte erwähnt. Damals wurde dieser im Winter am kältesten Tag des Jahres verbrannt. Das war der Grund, warum die Tanne im Haus aufbewahrt wurde. Im Laufe der Jahre wurde diese Geschichte immer mehr erzählt und ein Jahrhundert später wurde der Weihnachtsbaum stets mehr das Symbol für den Winteranfang.

Der Weihnachtsbaum als Symbol wurde dann irgendwann in ganz Europa geteilt und dann dauerte es auch nicht mehr lange, dass das Weihnachtsfest zur Zeit des geschmückten Baums gefeiert wurde. Dadurch wurde dafür gesorgt, dass der Weihnachtsbaum zum Begriff für das heutige Weihnachtsfest wurde. Das Weihnachtsfest an sich hat also wenig mit dem Weihnachtsbaum geschmückt zu tun. Die ersten Weihnachtsbäume wurden mit Kerzen geschmückt und später sind dann auch noch andere Attribute hinzugekommen.

Heutzutage sieht bei uns der Weihnachtsbaum geschmückt etwas anders aus. Anstelle der Kerzen sind es nun die Lichterketten und der Schmuck sind die Weihnachtskugeln. Es ist nicht offiziell bekannt, wann die Weihnachtskugel eingeführt wurden. Es ist aber eine Tatsache, dass er Weihnachtsbaum heutzutage viel leichter ins Haus kommen kann als früher. Früher musstest du im Wald einen geeigneten Baum suchen, während du nun einfach einen Baum bestellen kannst. Dieser Weihnachtsbaum wird nun auch immer diverser und verändert stets mehr. Es gibt sogar einen weißen Weihnachtsbaum geschmückt, der auch online erhältlich ist.

https://www.xmasdeco.de/